Rezension “NEBELTANZ” von Heinrich Krobbach

Auf dem Blog von Heinrich Krobbach ist eine Rezension über NEBELTANZ online gegangen. Vielen Dank dafür – ich freue mich sehr, dass mein Buch so gut ankommt!

Auszug der Rezension:

“Zuerst wird die 18jährige Tochter von Staatsanwalt Volker Schilling im Frankfurter Grüneburgpark vergewaltigt und ermordet. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord. Im Main wird die grausig entstellte Leiche eines ehemaligen Lehrers gefunden. Doppelte Ermittlungsarbeit ist noch das geringste Problem für Hauptkommissarin Jessica Steinfels, denn der zweite Mord ist offensichtlich der Beginn einer vom Mörder schriftlich angekündigten Serie. Erst einige Leichen weiter verdichtet sich für die Kripo der Verdacht, dass hier ein Rächer gegen Kinderschänder unterwegs ist (was der Leser aus dem Prolog leider schon vorher weiß). Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…

Genau dieser Wettlauf ist in der Szenenfolge gut umgesetzt und sorgt für Dauerspannung bis zum Ende des Krimis. (…)”

Komplette Rezension lesen

Zum Buch NEBELTANZ

Carola S. Ossig – Krimi Nebeltanz – Region Frankfurt – Frankfurter Buchmesse 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.